Was will ich mal werden, wenn ich groß bin?

Das war die Fragestellung für den MALWETTBEWERB. Kinder von 4 bis 12 Jahre hatten die Gelegenheit genutzt, diese Frage gestalterisch zu beantworten. Die Frauen vom Verein Ländl. Leben im BielaTal basteln und malen jedes Jahr mit den Kindern und die Feuerwehr lässt die Kinder ans Feuer, aber nur, um Knüppelteig zu backen.

Und was sind die Träume unserer Jüngsten? Natürlich angefangen von den Reiterinnen, (gleich 3 Mädchen träumen davon)  den Feuerwehrmann, den Fußballer, Elektriker, Gärtnerin, Bäuerin, Erfinder, Künstler, dem Ritter und der Prinzessin war alles vertreten. Die Jury entschied sich dieses Jahr für das Bild von Josy Gottschald ( 9 Jahre), die den Traum von der Tierärztin hat und  für das Bild von Marco Gerschel (12 Jahre), der sich vorstellen könnte, mal Geologe oder Entdecker zu werden.

Danach hatten die Kinder noch Gelegenheit, das neue Mannschaftsfahrzeug der Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn zu testen.

Feuerwehr und Heimatverein bedanken sich für den spontanen Einsatz der Bläser der Kirchgemeinde. Der Maibaum soll mit viel Aufmerksamkeit aufgestellt werden und unseren Dorfplatz zieren. Wir freuten uns auch über die zahlreichen Besucher unseres kleinen Maifestes.

Marco_Gerschel_Geologe_Entdecker   Tierrztin_Josy_Gottschald