Rapunzel - lass dein Haar herunter! So kennen wir es aus dem Märchen. Aber beim Rapunzelabend im Salon INES wäre treffender gewesen: "Rapunzel, steck dein Haar mal hoch, elegant oder pfiffig"

Viele Mädchen und Frauen mit langen bis halblangen Haaren ließen es sich nehmen, mal Veränderungen auszutesten. Immer nur den altbewährten "Pferdeschwanz", das wird auf die Dauer langweilig. Aber schnell soll so eine Hochsteckfrisur ja schließlich auch machbar sein. Hier gab es die nötigen Tipps und man staunte, wie einfach mitunter eine ganz tolle Ausgehfrisur entsteht.  Es wurde zu einem interessanten und unterhaltsamen Abend und machte Spaß, mal als Modell zu fungieren. Es gab ja schließlich auch Vorher- und Nachher-Fotos vom Fotografenmeister Karsten Hetsch.

Alle Hände voll zu tun hatten Ines Richter und ihre Mitarbeiterinnen Ramona Erler, Peggy Schlieder und Adriana Wünsche. Dazu noch Schminktipps von den Fachfrauen und eine Anleitung für die fachgerechte Handhabung des Glätteisens, denn bei glatten Haaren sind Korkenzieherlöckchen ganz reizvoll.

Die Gruppe mit längsten Haaren bekam einen Preis im Wert von 200 Euro, also hatte sich der kleine Ausflug nach Bielatal gelohnt.

Rapunzelabend

Der Blog von Rosenthal-Bielatal

Hier können Sie Ihrer Feder freien Lauf lassen und uns Anregungen, Mitteilungen oder auch konstruktive Kritik zukommen lassen.

Die neuesten Beiträge

Die Interessantesten Beiträge

Wer ist im Blog unterwegs?

Wir haben 2 Gäste online